Motive sehen, aufbauen, gestalten und festhalten – Fotomarathon Spezial

Eure Trainingseinheit für den Fotomarathon Bremen

Wer einen Marathon laufen möchte, sollte vorher trainieren. Mit Unterstützung des Fotomarathon Teams möchte Euch die Bremer Fotoschule auf den Fotomarathon vorbereiten. Ein Fotokurs der besonderen Art für alle, die selbst am 02.09.2017 am Fotomarathon teilnehmen möchten oder sich fragen, was es denn braucht, um eine Siegerserie zu fotografieren.

9 Stunden

€ 79,00 pro Person

am 13.08.2017 von 9:00 Uhr – 18:00 Uhr
Konsul-Smidt-Str. 8r; 28217 Bremen


Themenschwerpunkte:

  • Anforderungen an eine Fotoserie im Rahmen des Fotomarathons (Regeln und Grundsätze)
  • Kamerabedienung, Einsatz der Motivautomatiken, Szenemenüs und manuellen Möglichkeiten (P,S,TV,A,AV,M)
  • Belichtungszeit, gezielte Korrekturen, Weißabgleich, Belichtungsmessung, Blende, ISO-Empfindlichkeit
  • Einsatz von kamerainternen Bildoptimierungsmöglichkeiten (Bildstil, Kreativmodus, Picture Control, etc.) zur Verbesserung des Bildes.
  • Tipps für eine gelungene Fotoserie (Beispiele aus den vergangenen Fotomarathons)
  • Bildkomposition & Motiv
    z.B. Platzierung und Aufbau, goldener Schnitt, Drittel-Regel, Umrahmungen
  • Tiefenwirkung und Tiefenstaffelung im Bild
    z.B. Tiefenschärfe, Ebenengestaltung, Fokuspunkt
  • Kontrast und Licht
    z.B. Seitenlicht, Gegenlicht, Vorderlicht
  • Perspektiven
    z.B. Fluchtpunkte, Vogelperspektive, Froschperspektive, Zentralperspektive, Farbperspektive
  • Linien, Flächen und geometrische Figuren
    z.B. diagonale Linien, vertikale Linien, horizontale Linien, Rechtecke, Bögen, Kreise
  • Bewegungsschärfen gezielt einsetzen

Kursgestaltung

Der Kurs vermittelt Euch auf der einen Seite die technischen und theoretischen Grundlagen der Fotografie, auf der anderen Seite werdet Ihr genug Zeit haben, diese Grundlagen noch einmal in praktischen Übungseinheiten zu wiederholen und zu trainieren.

Der Vormittag / 9:00 Uhr bis ca. 13 Uhr

Wir treffen uns am Kurstag in den Räumlichkeiten der weserwork gGmbH in der Überseestadt (Konsul-Smidt-Str. 8r; 28217 Bremen). Nach einer kurzen Kurseinleitung erfahren die Kursteilnehmer anhand von Beispielbildern und Fotografien aus den vergangenen Fotomarathons, wie Bilder aufgebaut und gezielt gestaltet werden können. Dabei werden moderne und klassische Bildgestaltungsregeln anschaulich dargestellt und erläutert.

Wie diese Gestaltungsmöglichkeiten an der jeweiligen Kamera technisch umgesetzt werden können, erfahren die Teilnehmer durch praktische Übungen an ihrer eigenen Kamera, dabei wird auf die jeweligen technischen Möglichkeiten der Kameras individuell eingegangen.

Der Nachmittag / 14:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Nach einer Mittagspause, die jeder Teilnehmer individuell gestalten kann, gehen die Teilnehmer gemeinsam mit den Kursleitern nach draußen und trainieren in praktischen Übungen das am Vormittag erlernte. Die Teilnehmer bekommen – ähnlich wie beim Fotomarathon – eine Themenvorgabe, die sie praktisch umsetzen. Eine Auswahl dieser Bilder können die Teilnehmer im Nachgang in einer online Galerie hochladen und sich ein professionelles Kurzfeedback zu diesen Bildern einholen. Die Feedbacks werden ebenfalls in der online Galerie hinterlegt, so dass auch die anderen Teilnehmer diese einsehen können.

Für eine bessere technische Umsetzung und zum Nachlesen erhalten die Teilnehmer am Ende des Tages das „kleine Kursbuch“ mit Tipps, Setting-Cards und nützlichen Hinweisen.


Begleitet von Ulrich Graf-Nottrodt (Fotomarathon)

Während des Kurstages wird uns Ulrich Graf-Nottrodt begleiten und uns mit seiner Expertise und seiner Erfahrung aus den letzten Fotomarathons mit Tipps und Anregungen zur Seite stellen.

Ulrich Graf-Nottrodt ist Grafikdesigner und freischaffender Künstler sowie Fotomarathon-Teilnehmer (fotogehn Bremen, Berlin und Hamburg), Jury-Mitglied (FoTo Go, Museen Böttcherstraße) und Mitorganisator des Fotomarathon Bremen seit 2015.

Ulrich wird seine Erfahrungen mit den Kursteilnehmern teilen und die wichtigsten Regeln und Grundsätze des Fotomarathon nochmal zusammenfassen. Er unterstützt die Fotografinnen und Fotografen bei der kreativen Motivsuche und gibt Tipps für gelungene Fotoserien sowie eine individuelle Bildsprache.

 


Vorkenntnisse & Teilnahmebedingungen

Für die Kursteilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, er richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Der Kurs ist auf maximal 16 Teilnehmer begrenzt und findet bei einer Mindestteilneherzahl von  5 Personen statt.

Kursgebühr:

€ 79,00 pro Person


Anmeldung