Aufbaukurs Fotografie – Fotografieren für Fortgeschrittene

Kursdauer: 8 Stunden

Sie haben bereits unseren Grundkurs Fotografie besucht, verfügen über erste Erfahrungen in den manuellen Programmen (P / TV / S / AV / A) Ihrer Kamera, möchten jedoch dieses Wissen weiter vertiefen, ausbauen und noch mehr aus Ihren Bildern machen? In unserem Aufbaukurs bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr erworbenes Wissen zu vertiefen. Sie lernen, wie man als Fotograf seine eigene Handschrift entwickeln kann.


 

Der Fotokurs – Ablauf und Aufbau

Der Aufbaukurs steht ganz im Zeichen praktischer Übungen, damit Sie Ihre Kamera besser kennenlernen und auch den manuellen Modus Ihrer Kamera gezielt nutzen können, um mehr aus Ihren Fotografien zu machen.


 

1. Teil (ca. 5 Stunden):

Wir starten im Seminarraum mit einer kurzen Wiederholung der Theorie (ca. 1 Stunde) und besprechen die individuellen Vorkenntnisse der Teilnehmer, im Anschluss an diese Wiederholung gehen wir gemeinsam raus zum Fotografieren.

Gemeinsam entwickeln wir ein Gefühl für Belichtungszeiten und Blendeneinstellungen und trainieren das Fotografieren unter gegebenen Lichtverhältnissen “on location”. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit dem internen Belichtungsmesser der Kamera, den gezielten Einsatz des eingebauten Blitzes, sowie weitere Möglichkeiten die technischen Möglichkeiten der Kamera optimal für Ihre Bilder zu nutzen.

Zusammen mit den anderen Teilnehmern lernen Sie direkt in der Praxis etwas über Themen wie Bildaufbau und Bildwirkung. Wir werden gemeinsam Bildideen entwickeln und deren Wirkung besprechen. Sie erhalten während des Kurses immer wieder wertvolle und nützliche Tipps zur Bildkomposition, Bildausschnitt und Kameraeinstellung, die Ihnen bei der Bildgestaltung von Nutzen sein werden.


 

MITTAGSPAUSE (ca. 1 Stunde)

Die Mittagspause können die Teilnehmer frei nutzen, im Anschluss an die Pause folgt der zweite Teil des Kurses.


 

2. Teil (ca. 3 Stunden):

Im zweiten Teil des Kurses kehren wir in den Seminarraum zurück. Die Teilnehmer haben jetzt die Möglichkeit Ihre gemachten Bilder gemeinsam anzusehen und noch einmal zusammen mit der Gruppe zu besprechen. Durch die gemeinsame Besprechung erhalten Sie neue Impulse der anderen Teilnehmer und sehen die Welt, die Sie gerade selbst fotografiert haben noch einmal aus anderen Blickwinkeln. So entstehen neue Anreize und Bildideen.

Außerdem werden Sie durch den Kursleiter weitere Tipps zum Bildaufbau und zur Weiterverarbeitung Ihrer Fotos bekommen. Auch das Thema Farb- und Schwarzweißfotografie werden wir in diesem Zusammenhang noch einmal genauer besprechen.


 

Themenschwerpunkte:

  • Fragen der Kursteilnehmer
  • vertiefen und wiederholen vorhandener Kenntnisse
  • arbeiten bei gegebenen Lichtverhältnissen (Gegenlich, Schlagschatten, ISO Einstellungen, etc.)
  • technische Möglichkeiten bei schwierigen Lichtverhältnissen (Belichguntsmessung, Aufhellblitzen)
  • manuelle Kameraeinstellung (M)
  • gezielter Bildaufbau und Bildwirkung
  • Kreative Bildideen, neue Blickwinkel, schönere Bilder
  • Die eigene fotografische Handschrift

 

Ziel dieses Aufbaukurses

Durch Ihr bereits vorhandenes Wissen, die neu erworbenen Kenntnisse und die Impulse der anderen Kursteilnehmer werden Sie nach dem Kurs besser mit Ihrer Kamera umgehen können. Zielt ist es das vorhandene Wissen zu festigen. Ihr Verständnis vom Zusammenspiel zwischen Licht und Zeit, sowie von den technischen Möglichkeiten Ihrer Kamera wird verbessert und Ihre Kreativität weiter geschult. Sie werden zukünftig Motive besser erkennen und Ihre Bildideen gezielter umsetzten können.


 

Voraussetzungen für den Kurs

  • erste Erfahrungen in der manuellen Kamerabedienung, z.B. durch den Besuch unseres “Grundkurses Fotografie”
  • eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten (P, TV, AV, M bzw. P, S, A, M)